Bodo Borch - Praxis für Zahnheilkunde
Unser Team      Unsere Praxis      Patienteninfos      Unser Service      Aktuelles      
  Facebook

Online Angstfragebogen

Sie können diesen Fragebogen auch als PDF-Datei herunterladen.

 

Hierarchischer Angstfragebogen (HAF), nach Jöhren (1999)


Wie fühlen Sie sich bei dem Gedanken, Sie müßten morgen zum Zahnarzt?

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Sie sitzen im Wartezimmer und warten darauf, aufgerufen zu werden. Wie fühlen Sie sich?

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Stellen Sie sich vor, Sie betreten das Behandlungszimmer und riechen den typischen Geruch.

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Sie liegen auf dem Behandlungsstuhl und der Zahnarzt betritt das Zimmer.

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Zusammen schauen Sie sich die Röntgenaufnahme an und besprechen, was zu tun ist.

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Wie fühlen Sie sich, wenn man Ihnen erklärt, dass jetzt gleich Zahnstein entfernt wird?

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Der Zahnarzt erklärt Ihnen, dass Sie eine Karies haben, und daß er diese jetzt behandeln will.

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Der Zahnarzt verändert die Stellung des Stuhls und bereitet eine Spritze vor.

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Stellen Sie sich vor, Sie hören das typische Geräusch des Bohrers, wie fühlen Sie sich?

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Der Zahnarzt erklärt Ihnen, daß die Karies zu tief ist und der Zahn entfernt werden muß.

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 

Ein Weisheitszahn soll bei Ihnen entfernt werden, die Spritze wurde bereits gesetzt.
Der Zahnarzt nimmt das Skalpell auf.

entspannt  unruhig  angespannt  ängstlich  krank vor Angst 


 

Sie haben Punkte erreicht.

Die automatische Auswertung funktioniert nur, wenn bei Ihrem Browser JavaScript aktiv ist!
Andernfalls müssen Sie für jede Antwort "entspannt" 1 Punkt, für "unruhig" jeweils 2 Punkte,
für "angespannt" 3 Punkte, für "ängstich" 4 Punkte und für "krank vor Angst" 5 Punkte
einsetzen und mit der Summe aller Punkte in der Tabelle unten feststellen,
zu welcher Angstpatienten-Gruppe Sie gehören.
 

Nach Jöhren (1999) gehören Sie zur folgenden Patientengruppe:

Gruppe 1 Niedrig ängstlich bis 30 Punkte
Gruppe 2 Mittelmäßig ängstlich von 31 bis 38 Punkten
Gruppe 3 Hoch ängstlich über 38 Punkte


[ Zum Seitenanfang ]